Sägewerk, Holzhandel, Holzbearbeitung, Finnentrop, NRW, Sauerland,

Unsere Firmengeschichte

 

1963 Gründungsjahr
Geschäftsführer sind die gelernten Landwirte Heinrich Schmidt-Holthöfer und sein Bruder Josef.
Schwerpunkt der Produktion sind Grubenhölzer und Unterleghölzer.
   
1967 Josef Schmidt scheidet aus dem Unternehmen aus.
Alleiniger Inhaber und Geschäftsführer ist nun Heinrich Schmidt-Holthöfer
   
1985 Herbert Schmidt-Holthöfer, der älteste Sohn von Heinrich Schmidt-Holthöfer, steigt als gelernter Industriekaufmann in das Unternehmen ein.
   
1996 Das Unternehmen wird in eine GmbH & Co KG gewandelt.
Geschäftsführende Gesellschafter sind Herbert Schmidt-Holthöfer und Heinrich Schmidt-Holthöfer.
Eine neue Produktionshalle wird gebaut.
Schwerpunkt der Produktion sind Palettenhölzer, Verladehölzer, Kanthölzer, Unterleghölzer.
   
2002 Eine neue Lagerhalle wird gebaut.
   
2013 50jähriges Jubiläum.
Das Unternehmen hat 16 Mitarbeiter
und ab 01.08. einen Auszubildenen im Berufsbild Holzbearbeitungsmechaniker.
   
   

 

 

 

 

 

 

 

Seite fuer Besucherzähler anmelden

Herbert und Heinrich Schmidt-Holthöfer, 2012

Das Sägewerk Schmidt-Holthöfer im Jahr 1970

Das Sägewerk im Jahr 2012